Organisation | Geschichte

 

Organisation

Verein Naturpark Dobratsch

Vorstand

Foto SaraSchaarLandesrätin Mag.a Sara Schaar
Vorsitzende Naturpark Dobratsch


Irene Hochstetter Lackner ©Gleiss Foto 801. Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner 
Vorsitzende Stv.

 



Bgm Ing Reinhard Antolitsch 80Bgm. Ing. Reinhard Antolitsch
Mktg. Arnoldstein



hecher christian bad bleiberg 80Bgm. Christian Hecher
Mktg. Bad Bleiberg



Dipl HLFL Ing Alfred Altersberger 80Bgm. Dipl.-HLFL-Ing. Alfred Altersberger
Mktg. Nötsch im Gailtal



Robert Heuberger NP DobratschMag. Robert Heuberger
Geschäftsführer Naturparke Kärnten
(Abteilung 8 Amt der Kärntner Landesregierung)
Tel. 0664 / 120 27 62
Tel. 04242 / 57 571-30



Tscherpel neuOskar Tscherpel
Vorsitzender Naturpark Rat


 

Koordinatoren des Vereins Naturpark Dobratsch

dummy chf 80Mag.a Christine Redlein
Stadt Villach
Tel. 04242 / 205 5217


dummy chf 80Marktgemeinde Nötsch im Gailtal
Tel. 04256 / 21 45 0



obermoser gernot arnoldstein 80Gernot Obermoser
Arnoldstein
Tel. 04255 / 22 60 34



Daniel Sternig 80Dipl.-Ing. Daniel Sternig BSc
Bad Bleiberg
Tel. 0660 / 49 19 558


 

Naturparke Kärnten

serro helmut kertner landesregierung 80Nachhaltigkeitskoordinator
Dipl.-Ing. Helmut Serro
(Amt der Kärntner Landesregierung)
Tel. 050536 18221
Mobil 0664 / 8053618221
E-Mail: Abt8.Post@ktn.gv.at




Team Naturpark Dobratsch

Robert Heuberger NP DobratschNaturpark-Manager
Mag. Robert Heuberger
+43 (0)664 / 120 27 62
+43 (0)4242 / 57 571-30


Alexandra Schaschl NP DobratschSekretariat / Assistenz
Alexandra Schaschl
+43 (0)664 / 96 36 174
+43 (0)4242 / 57 571-48



Birgit Pichorner NP DobratschProjektleitung / Naturpark Rangerin
Mag. Birgit Pichorner
+43 (0)664 / 96 36 170
+43 (0)4242 / 57 571-66
birgit.pichorner@ktn.gv.at



Hans Abuja NP DobratschNaturpark Ranger
Johann Abuja
+43 (0)664 / 96 36 184
+43 (0)4242 / 57 571-47



Margit Gregori NP DobratschSekretariat / Assistenz
Margit Gregori
+43 (0)4242 / 57 571-28


 




 


dobratsch gipfel swa 400

Geschichte

Entstehung des Naturpark Dobratsch

Der Naturpark Dobratsch ist der 1. Kärntner Naturpark

Im Jahres 1997 wurde Villach mit dem Titel „1. Alpenstadt des Jahres“ ausgezeichnet. Im Zuge dieses „Festjahres“ bei dem es viele Veranstaltungen zum Thema Natur, stadtnahe Schutzgebiete und nachhaltige Nutzung gab, wurden erste Überlegungen zum Schutz des Trinkwassers angestellt. Der Dobratsch ist die Trinkwasserversorgung für die Stadt Villach und die Marktgemeinde Bad Bleiberg.

Zeitgleich fand sich eine Gruppe von „Dobratschfans“ zusammen die eine lose Plattform „Rettet den Dobratsch“ gründete.

Gleichzeitig wurden von Seiten der Schiliftbetreiber Möglichkeiten für die Weiterentwicklung des Liftbetriebes am Dobratsch gesucht. Eine künstliche Beschneiung der Schipisten wurde angedacht.
Aufgrund der Auflagen des Naturschutzes und des Trinkwasserschutzes war es jedoch nicht möglich den Ausbau des Schigebietes vorzunehmen.

Daraus ergab sich für die einmalige Situation gleichzeitiger „bottom up - Initiativen“ aus der Bevölkerung für den Dobratsch und „top down Interesse“ der Politik für eine Nutzungsstrategie für den Berg ohne Schibetrieb.

In den Jahren 1999 bis 2001 wurde daraufhin in vielen Arbeitsgruppen unter der Leitung der Stadt – Umland Regionalkooperation Villach und mit sehr vielen Großteiles ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ein Einreichkonzept für den Dobratsch zum ersten Naturpark Kärntens erarbeitet.
Der Naturpark Dobratsch wurde am 24.09.2002 vom Land Kärnten verordnet.

Organisation des Naturpark Dobratsch

Von 1997 bis 2003 war der Naturpark Dobratsch über die Stadt - Umland Regionalkooperation Villach organisiert.
Ab dem Jahre 2003 wurde der Naturpark Dobratsch als eigene Organisation tätig die offizielle Vereinsgründung erfolgte im Jahr 2004.

Im Zuge einer Reorganisation im Land Kärnten wurde im Jahre 2006 das Regionalmanagement Kärnten gegründet und mit den Belangen des „Naturpark Managements Kärnten“ beauftragt. Naturpark Dobratsch wurde als Interkommunale Plattform Naturpark Dobratsch organisiert. Die Partner waren die 4 Naturpark Gemeinden und die Villacher Alpenstraße.

Im Jahre 2015 wurde das Naturpark Management Kärnten in die Verwaltung des Land Kärnten (Abteilung 8) übergeführt.

Der Naturpark Dobratsch ist seither als gemeinnütziger Verein mit den Mitgliedern: Land Kärnten, Stadt Villach, Marktgemeinde Arnoldstein, Marktgemeinde Nötsch i.G. und Marktgemeinde Bad Bleiberg organisiert.

Naturpark Rat

Der Naturpark Dobratsch verfügt über ein Fachexperten Gremium - den Naturpark Rat. Darin vertreten sind der Grundbesitzer, der Jagd- und Fischereiberechtigten und die Ausübungsberechtigten, der alpinen Vereine, der Gastronomie und Hotellerie, der Direktvermarkter, des Bereiches Bildung und Kultur, der regionalen Verbände (Regionalentwicklung, Tourismus), der Naturschutzorganisationen und sonstiger FachexpertInnen. Dieses Gremium tritt zumindest ein mal pro Jahr zusammen und berät den Naturpark Dobratsch bei seinen Vorhaben.
Durch den Naturpark Rat ist eine breite Streuung der Meinungsbildung aus der Bevölkerung gewährleistet.

 

 



 

Der Verein Naturpark Dobratsch

Als Arbeitsbasis für die Umsetzung von Maßnahmen gelten die 4 Säulen (Schutz, Bildung, Erholung und Regionalentwicklung) und der Naturpark Plan.

Die Organisation ist aufgegliedert in:

Gremien und Aufgaben des Verein Naturpark Dobratsch:Generalversammlung und Vorstand (Auszug):

  • Aufnahme von ordentlichen und außerordentlichen Mitgliedern und die Ernennung von Ehrenmitgliedern
  • Entgegennahme und Genehmigung des Rechenschaftsberichtes und des Rechnungsabschlusses unter Einbindung der RechnungsprüferInnen
  • Beschlussfassung (Genehmigung) über den Voranschlag (Budget) sowie das Jahresprogramm
  • Beschlussfassung über den Naturpark Plan (fünf Jahresplan) die grundsätzliche strategische Ausrichtung und die Strategien des Vereins
  • Erstellung des Jahresvoranschlages sowie Abfassung des Rechenschaftsberichtes und des Rechnungsabschlusses
  • Erstellung der Jahresprogramme

KoordinatorInnen (Beratung des Vorstandes/Verwaltung):

  • Vorbereitung und Erarbeitung von Strategien und grundlegenden Ausrichtungen des Vereins
  • Projektentwicklung und Umsetzung
  • Entwicklung von Partnerschaften (themenübergreifend, ohne konkretes Projekt)
  • Evaluierung
  • Abstimmung der Aktivitäten mit den zuständigen Fachabteilungen des Landes Kärnten und des Bundes
  • Teilnahme an Sitzungen (z.B.: der KoordinatorenInnen, des Naturpark Rates, der Generalversammlung, des Vorstandes)

Naturpark Rat (fachliche Beratung des Vorstandes):

Der Naturpark-Rat wird von fachlich besonders qualifizierten Mitgliedern, deren Mitarbeit als Vertreter der vier Säulen (Schutz, Bildung, Erholung, Regionalentwicklung) für die Erfüllung des Vereinszweckes zweckmäßig ist, gebildet.

 

 

 

Team



Robert Heuberger NP DobratschNaturpark-Manager
Mag. Robert Heuberger
+43 (0)664 / 120 27 62
+43 (0)4242 / 57 571-30
robert.heuberger@ktn.gv.at


Alexandra Schaschl NP DobratschSekretariat / Assistenz
Alexandra Schaschl
+43 (0)664 / 96 36 174
+43 (0)4242 / 57 571-48
alexandra.schaschl@ktn.gv.at



Birgit Pichorner NP DobratschProjektleitung / Naturpark Rangerin
Mag. Birgit Pichorner
+43 (0)664 / 96 36 170
+43 (0)4242 / 57 571-66
birgit.pichorner@ktn.gv.at


Hans Abuja NP DobratschNaturpark Ranger
Johann Abuja
+43 (0)664 / 96 36 184
+43 (0)4242 / 57 571-47
johann.abuja@ktn.gv.at



Margit Gregori NP DobratschSekretariat / Assistenz
Margit Gregori
+43 (0)4242 / 57 571-28
margit.gregori@ktn.gv.at


 

Naturpark RangerInnen

Bei Wanderungen mit den Naturpark RangerInnen steht das Erleben und Entdecken im Vordergrund: Für Alt und Jung, für sportliche und gemütliche Wanderer, für alle, die den Naturpark nicht nur besuchen, sondern unvergessliche Momente erleben wollen.

 

 

Hans Abuja NP DobratschNaturpark Ranger
Johann Abuja
+43 (0)664 / 96 36 184
+43 (0)4242 / 57 571-47
johann.abuja@ktn.gv.at


Robert Pulvermacher 80pxNaturpark Ranger
Robert Pulvermacher


 
 
 

Freelancer

dewath christine 80Naturpark Rangerin
Natur- und Landschaftsführerin
rezertifizierte Waldpädagogin
Christine Dewath



Mueller Barbara chf 80Naturpark Rangerin
Mag.a. Barbara Ursula Wiegele, M.Sc.
www.bergbaumblume.at



Knely Ulrike 80Naturpark Rangerin
Mag.a Ulrike Knely
Ornithologin, Natur- und Landschaftsführerin, Waldpädagogin
www.natourerleben.at 



Jester Jutta chf 80Naturpark Rangerin
Mag.a Jutta Jester



Mark Stoehr Birgit 80Naturpark Rangerin
DI Birgit Mark-Stöhr
Landschaftsökologin
Natur- und Landschaftsführerin
Waldpädagogin



Moser Bacher Rosi 80Naturpark Rangerin
Rosemarie Bacher-Moser



Maria Millonig 80pxNaturpark Rangerin
Maria Millonig



Paul Ulrich 80pxNaturpark Ranger
Paul Ulrich


Impressum

 

Inhaber:
Verein Naturpark Dobratsch
Werthenaustraße 28
9500 Villach | AUSTRIA
ZVR: 552869165
UID ATU69355878

Tel. +43 4242 / 57 571-48
E-Mail: office@naturparkdobratsch.at

Ansprechpartner:
Herr Mag. Robert Heuberger
Tel. +43 4242 / 57 571-48

 

 

Layout, Umsetzung, Programmierung: Fatzi Werbegrafik-Design, 9611 Nötsch, www.fatzi.at

Webhosting: IT Dienstleistung, 9611 Nötsch, www.itdienstleistung.at

Foto- und Bildnachweis:
Bildrechte: © bei den jeweiligen Fotografen

 

Diese Internet-Seiten dienen der Präsentation von Informationen über den Naturpark Dobratsch.

 


Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

Datenschutzerklärung

 

 

Hütten

Unsere Hütten und Gastbetriebe laden zum Verweilen ein und sie sind Startpunkt verschiedenster Wanderungen. Ob Familienwanderung oder doch etwas anspruchsvoller, es ist bestimmt für jede oder jeden etwas dabei. Eine Einkehr lohnt sich auf alle Fälle!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.