"Alte Schmiede"

Eine Zeitreise durch 3500 Jahre Metallgeschichte um den Dobratsch.
Historischen Schmiede und die Vorstellung des größten Keltenfundes des Ostalpenraumes, der nur wenige Minuten von der „Alten Schmiede“ entfernt getätigt wurde.

Die "Alte Schmiede" befindet sich im oberen Bereich des historischen Dorfes Saak (Nötsch im Gailtal).

Der Naturpark

 

Dobratsch Naturpark fatzi 2010 400Der Dobratsch liegt inmitten der idyllischen Seenlandschaft Kärntens.

Er ist der sprichwörtliche Fels in der Brandung und beheimatet zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten.

Der Naturpark Dobratsch ist Kärntens erster Naturpark.
Er besteht aus den Natur- und Landschaftsschutzgebieten Dobratsch, Schütt und Warmbad Villach und ist umgeben von den Marktgemeinden Arnoldstein, Bad Bleiberg, Nötsch im Gailtal und der Stadt Villach.

 

 

 

 

 

 

 

Kutschenfahrten

Den Naturpark Dobratsch bequem und gemütlich bei einer Kutschenfahrt erkunden:
(Reihung Familienname alphabetisch) 

 

Kutschenfahrt Gastager 400Gastager Silvia

Variante 1: Almwirtschaft Schütt
Abfahrt bei der Raiffeisenbank Nötsch – durch Saak – durch das Naturpark Tor - bis Johannisbrunnen. Nach einer kurzen Rast – durch das Absturzgebiet des Dobratsch mit Erzählungen rund um den Naturpark. Wir genießen die einzigartige Fauna und Flora der Schütt entlang der Gail bis zur Almwirtschaft. Nach einem gemütlichen Halt bei hausgemachten Spezialitäten treten wir wieder den 9 km langen Heimweg an.

Variante 2: Ortsrundfahrt Nötsch im Gailtal
Abfahrt vom Schloss Wasserleonburg über den alten Schlossweg an der Saaker Dorfkirche vorbei durch die Dorfstraße Saak. Beim Dorfbrunnen wird eine kurze Rast eingelegt sowie historische Hintergründe werden dort erklärt. Weiter gehts zu einem landwirtschaftlichen Betrieb in Saak, wo die Milchwirtschaft der örtlichen Bauern besichtigt werden kann. Die Ausfahrt geht weiter beim Fernwärmewerk in Nötsch vorbei zur nächsten Halt bei der Wiegele Mühle. Nach ev. Besichtigung geht es den steilen Weg zurück zum Schloss Wasserleonburg, wo der herrliche Ausblick auf die Julischen Alpen genossen werden kann.

Kontakt: Frau Silvia Gastager | 9611 Nötsch im Gailtal | Tel. +43 664 / 14 33 123 oder E-Mail: gastager.silvia@icloud.com

 

 


 

kutsche satz1 400Familie Satz Josef und Claudia

Gewünschte Strecken sowie Preise auf Anfrage !
Die Dauer der Ausfahrten betragen ca. 3 – 4 Stunden

Kontakt: Claudia Satz
9601 Arnoldstein, Pöckau 47
Tel. +43 664 / 638 85 43

 

 

 

 

 


 

 

kutsche zechner1 400Zechner Thomas und Larissa

Strecke Arnoldstein und Strecke Nötsch im Gailtal

Kontakt: Thomas und Larissa Zechner
Thörl Maglern, Pessendellach 8
Tel. +43 660 / 217 11 72, E-Mail: tomzecke99@googlemail.com

 

 

 

 

 

 

 

Almwirtschaft Schütt

Almwirtschaft Schütt (549 m)
(Naturpark Dobratsch Partnerbetrieb)

Lisi′s Almwirtschaft Schütt liegt zu Füssen des Dobratsch mitten in der einzigartigen Naturlandschaft der Schütt.

Über Nötsch und Oberschütt durch Wanderwege gemütlich erreichbar, von Arnoldstein geht′s über die neue Nepomukbrücke über den Gailfluss zur Almwirtschaft.Hier werden Sie mit regionalen und selbstgemachten Köstlichkeiten verwöhnt. Auch werden auf Wunsch Feiern jeglicher Art ausgerichtet.

Pächterin: Elisabeth Mörtl
Tel. 0650 / 731 39 66
www.lisis-almwirtschaftschuett.at

Öffnungszeiten: ab 10 Uhr
Bitte telefonisch nachfragen, da von der Witterung abhängig

 

Dobratsch Gipfelhaus

Dobratsch Gipfelhaus (2143 m)

Das neue Dobratsch Gipfelhaus ist ein beliebter Treff­punkt für Bergfreunde, Wintersportler, Sonnenhungrige und Genießer.

Das Gipfelhaus liegt mitten im Herzen des Naturparks Dob­ratsch. Das einzigartige Bauwerk in 2143 m Seehöhe, wurde nach modernsten Passivhaus-Richtlinien errichtet. Das Dobratsch Gipfelhaus gilt somit als Vorreiter einer neuen Dimension von Schutz­häusern.

Von hier aus eröffnet sich dem Besucher ein atembe­raubender Panoramablick. Die Sonnenterrasse ist ein Anziehungspunkt für Einheimische und Gäste gleichermaßen. Hier, nur wenige Meter vom Gipfel entfernt, trifft man sich nach einer Wanderung durch den winterlichen Naturpark Dobratsch und genießt bei herrlichem Sonnenschein einen der vielen Kärntner Schmankerln der hervorragenden Gipfelhaus-Küche. Mit Produkten aus der Region wird hier für höchste Qualität gesorgt. Das Gipfelhaus verfügt über drei Doppelzimmer und fünf 4-Bett-Zimmer sowie über ein Massenlager.

Hier finden Sie einen Naturpark-Sonnenbadeplatz

Standort: Dobratsch Gipfel
Tel. 0720 / 350 340

Infos | Öffnungszeiten: www.alpenverein.at