Erforschen

 

erforschen DSC9795 400Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich tun, und ich werde es können.
(Konfuzius)

Unsere Bildungsangebote für Schulen mit unseren Naturpark Rangern sind keine bloßen Wanderungen, hier stehen erleben, entdecken und erforschen, das selbst mitmachen und begreifen im Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

 

 

Naturpark-Schule/Kindergarten und -Partnerschule

 

VS Noetsch Partnerschule 2018Naturparkpartnerschule VS-Nötsch

Kindern unserer Zeit, denen es nicht an ständigen Ablenkungen mangelt und die durch die Medienvielfalt mitunter auch überfordert sind, die Natur im Allgemeinen und im Besonderen jene ihrer unmittelbaren Umgebung näherzubringen und sie zugleich zu einem verantwortungsvollen Umgang zu erziehen, ist der Volksschule Nötsch wichtig.

Als Schulstandort im Naturpark Dobratsch finden sich dazu besondere Voraussetzungen. Ein wesentlicher Schritt zur Verfestigung dieses Gedankens eines nachhaltigen und sorgsamen Umgangs mit der Natur erfolgte 2018, als die Volksschule Nötsch zur Naturparkpartnerschule ernannt wurde. Diese Partnerschaft bietet die Möglichkeit, im Zuge des Unterrichts, aber natürlich auch bei praktischen Übungen und Lehrausgängen im Naturpark, bei denen die Schule von den Naturpark-RangerInnen unterstützt wird, Kindern einen Ausgleich zu bieten und sie zugleich mit bisher Unbekanntem ihres unmittelbaren Lebensraumes vertraut zu machen.
Homepage: https://vs-noetsch.ksn.at/ 

                                                                                              

 

 


 

schule arnoldstein urkunde 400Naturparkschule Dobratsch

Im Naturpark Dobratsch ist einiges los, konnten sich die Naturpark Verantwortlichen der Interkommunalen Plattform Naturpark Dobratsch (IP Dobratsch) im Vorjahr über die Auszeichnung "Österreichs Naturpark des Jahres" freuen, so wurde die Volksschule Arnoldstein heute zur ersten Österreichweit anerkannten Naturpark Schule ernannt. Ein Projekt, das im ganzen deutschsprachigen Raum vorbildlich ist.

Die Volksschule Arnoldstein ist dabei das Zentrum für die Wissensvermittlung und "Naturpark Dobratsch Volksschule", die "Partnerschulen" arbeiten mit der VS Arnoldstein und dem Verein Naturpark Dobratsch zusammen. Durch die Gründung der Naturpark Dobratsch Volksschule und Partnerschulen des Naturpark Dobratsch in den Naturparkgemeinden, soll verstärkt der Naturparkgedanke im Bewusstsein der Bevölkerung verankert und somit die Akzeptanz für diesen einzigartigen Lebensraum erhöht werden.

Homepage: www.vs-arnoldstein.ksn.at

 

 


 

vassach IMG 0062 400Naturparkpartnerschule 
Volksschule 10 Vassach

Die Akzeptanz für einen Naturpark hängt sowohl von der Beziehung der Bevölkerung zur Naturlandschaft und zur historischen gewachsenen Kulturlandschaft ab, als auch vom Bewusstsein der Menschen beides erhalten zu wollen. Aus diesem Grund ist es notwendig, schon im Kindesalter den Naturparkgedanken zu vermitteln, um so langfristig in der Bevölkerung ein Naturparkbewusstsein zu schaffen.

Homepage: www.vs-villach10.ksn.at

 

 

 


 

pogoeriach tafel 400Naturparkpartnerschule 
Volksschule 12 Pogöriach

Die Akzeptanz für einen Naturpark hängt sowohl von der Beziehung der Bevölkerung zur Naturlandschaft und zur historischen gewachsenen Kulturlandschaft ab, als auch vom Bewusstsein der Menschen beides erhalten zu wollen. Aus diesem Grund ist es notwendig, schon im Kindesalter den Naturparkgedanken zu vermitteln, um so langfristig in der Bevölkerung ein Naturparkbewusstsein zu schaffen.

 

 

 

 

 

 


 

st leonhard tafel 400Naturparkpartnerschule
St.Leonhard bei Siebenbrünn
Št.Lenart pri Sedmih studencih

Natur erleben – Natur begreifen – das soll das Motto unserer Naturpark-Partnerschule sein. Der gewaltige Dobratsch und das Absturzgebiet, die einzigartige Schütt, bilden die Grundlage für Entdeckungsreisen: Aktives Erforschen der Natur mit allen Sinnen - am besten lernt man durch eigene Erfahrungen. Für ein nachhaltiges Verständnis für und von der Natur sorgen die erlebten Eindrücke.

Homepage: www.vs-st-leonhard.ksn.at

 

 

 


 

 Schüler Nötsch 2Naturpark Mittelschule
Nötsch im Gailtal

In Nötsch im Gailtal wurde in Zusammenarbeit mit der Arge NATURSCHUTZ eine Schmetterlingswiese direkt vor der Naturpark Mittelschule angelegt. Die Schülerinnen und Schüler haben damit nicht nur einen praktischen Beitrag zum Naturschutz geleistet, sondern durch die Errichtung der Wiese auch ihr Wissen über die Pflanzen und Tiere des Naturparks vertieft. Naturschutz hautnah ist die Devise der ersten Naturpark Mittelschule Kärntens.

 

 

 

 


 

HP Schlüsselbl Schüler BleibergNaturpark Mittelschule
Bad Bleiberg

Die Neue Mittelschule Bad Bleiberg hat zusammen mit der Filmfirma edufilm und zahlreichen ExpertInnen und BürgerInnen des Bleiberger Hochtals ein tolles Filmprojekt koordiniert und umgesetzt. Es verdeutlicht die besondere Heimatverbundenheit der Schülerinnen und Schüler der NMS Bad Bleiberg und hat zu einer wesentlichen Vertiefung des Wissens über das Bleiberger Hochtal beigetragen. Hier wird Kultur gelebt.  

 

 

 

 


 

Kindergarten Voelkendorf 400Naturpark Kindergarten Völkendorf

Ein Naturpark Kindergarten lässt die Naturpark Idee bei allen Tätigkeiten einfließen. Neben einer „Naturpark Forscher Ecke", die zum Spielen und Forschen anregen soll und einer Kennzeichnung des Kindergartens nach außen sind es vor allem die Freilandtage und Naturpark-Projekttage, die diesen Kindergarten so besonders machen.

 

 

 

 

 

 

 

Winter

 

naturzonen 400Der Winter ist für die vielen seltenen und geschützten Tierarten am Dobratsch eine schwere Zeit. Ruhe und ungestörte Nahrungsaufnahme sind jetzt wichtig.

Der Dobratsch, Kärntens erster Naturpark, besticht durch seine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Im Bereich zwischen dem Alpengarten und dem Dobratschgipfel leben unter anderem die seltenen und geschützten Auer-, Birk-, Schnee- und die Steinhühner. Dem Dobratsch kommt aufgrund seiner geografischen Lage im Herzen Kärntens eine besondere Bedeutung für diese Hühnerarten zu – er ist „Trittsteinbiotop“: Von hier aus erfolgt der Artenaustausch zwischen den Nord- und Südalpen.

 

Naturzonen

Besonders im Winter ist es wichtig, die Tiere in den Naturzonen nicht zu stören. Schnee-, Winterstürme und Nahrungsknappheit bringen sie jetzt an ihre körperlichen Grenzen. Wanderer und vor allem Hunde stellen für die Tiere im Naturpark eine große, leider oft tödliche, Gefahr dar.

 

  • Wir bitten Sie daher, die Naturzonen nicht zu betreten.
  • Bitte halten Sie Ihre Hunde immer an der Leine.
  • Der Hund ist der größte Feind dieser seltenen Tierarten.
  • Der Naturpark und seine Tiere danken Ihnen dafür.

 


NADO Wintershuttlebus 800Busfahrplan Winter 2021/22

Ab 1. Dezember verkehrt wieder der Dobratsch-Bus!

Jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag kommt man mit dem Bus 4x täglich von Villach auf die Rosstratte. In den Weihnachtsferien fährt der Bus sogar jeden Tag! Ab 07. Jänner gibt es darüber hinaus jeden Freitag einen Abendbus!
Die Fahrt kostet hin- und retour 3 Euro. Es zahlt sich also aus, das Auto stehen zu lassen!

Shuttlebus Winter 2021/22 [pdf]

Shuttle Abendbus Winter 2021/22 [pdf]

 


 

Winter im Naturpark

 

sonnenbaden 400Sonnenbaden

Vitamin Dobratsch – Genussvolles Sonnenbaden

Der Ausflug in den Naturpark Dobratsch ist ein genussvolles Erlebnis, inmitten einer sonnendurch­fluteten Region mit einzigartigem Bergpanorama.

Am Dobratsch werden zwischen November und Jänner 45 Sonnentage verzeichnet. Hier scheint die Sonne doppelt so oft wie in Villach und gleich dreimal so oft wie in Klagenfurt. Damit zählt der Naturpark Dobratsch zu den Gebieten in Österreich, in denen die Wintersonne am häufigsten vom Himmel lacht. Das kommt nicht von ungefähr: Die Region liegt im südlichsten Teil Kärntens und bildet das Tor zu den Nachbarländern Italien und Slowenien. Das Gebiet rund um den Dobratsch verfügt somit über ein dementsprechend mildes Klima mit vielen Sonnenstunden.

Im Naturpark Dobratsch wird auf beeindruckende Weise demonstriert, wie das Sonnenlicht für Körper und Seele optimal genutzt werden kann. Dazu gehören Sonnenwanderungen und spezielle Sonnenbadeplätze. Bei den Hütten werden eigene Sonnenliegen zur Verfügung gestellt.

So lassen sich die vielen Sonnenstunden noch schöner genießen. Freuen Sie sich auf ein erlebnisreiches und entspannendes Programm rund um das Thema Sonne.

Lageplan Sonnenliegen: naturzonen spiel spass 100

 

 


 

winterwandern 400Winterwandern und Spazieren

Spazieren auf Gipfelniveau

Der Naturpark Dobratsch ist das perfekte Gebiet für eine entspannte Winterwanderung. Viel Sonne, frische Luft und die schöne Landschaft sorgen für gute Laune.

Der Naturpark Dobratsch ist ein einzigartiges Ausflugs- und Wanderziel sowie eine Erholungsoase für Jung und Alt. Der Gipfel des Dobratsch ist bei einer gemütlichen Winterwanderung auch für Familien mit Kindern leicht zu erreichen.
Eine romantische Wanderung durch die verschneite Landschaft des Naturpark Dobratsch hat schon so manche Winterdepression vertrieben. Hier, wo die Sonne öfter und länger scheint als anderswo, wird die Bewegung in der Natur zum absoluten Hochgenuss.
Auf dem präparierten Wanderweg lässt sich die winterliche Naturlandschaft hervorragend erkunden. Bei soviel Aussichts-punkten, Sonnenplätzen und Einkehrmöglichkeiten wird ganz schnell der Weg zum Ziel.
Lust auf ein kleines Abenteuer?
Wer bei seiner Winterwanderung auch noch die Rodel mitnimmt, darf sich auf eine lustige Abfahrt freuen.

Spazieren auf Gipfelniveau: Das gibt es nur im Naturpark Dobratsch. Die Kombination aus Bergsonne, Höhenluft und Bewegung bringt die Haut zum Strahlen, die Augen zum Leuchten und das Herz zum Hüpfen. Lassen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang in der Natur die Sonne in Ihr Herz, und schöpfen Sie neue Kraft und Energie für den Alltag.
Hier bietet sich dem Betrachter ein atemberaubendes Panorama. Der Ausblick auf die umliegenden Berge, auf die Julischen Alpen, die Karawanken und die Nockberge, ist unbeschreiblich. Am Gipfel liegen einem die Kärntner Seen zu Füßen. Der Blick reicht bis zum
Ossiachersee, zum Wörthersee und zum Faaker See.

 

 


 

schitouren 400Langlauf, Schneeschuh- & Schitouren

Mit Schneeschuhen durch die Natur stapfen oder mit Langlauf-Schiern durch die Winterlandschaft gleiten. Sowohl für Anfänger als auch Profis ist der Dobratsch ein vielseitiges Schitouren-Paradies. Möglichkeiten gibt es genug im Naturpark Dobratsch.

Es gibt nichts Schöneres, als den Naturpark Dobratsch bei herrlichem Sonnenschein aktiv zu erkunden. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Sport mit höchstem Naturgenuss zu verbinden.

Der Naturpark Dobratsch bietet viele Möglichkeiten für eine wunderbare Schneeschuh-Wanderung. Mit Schneeschuhen lässt sich die unberührte Natur rund um den Dobratsch hervorragend erkunden. Genießen Sie dabei die herrliche, frische Bergluft und die wärmenden Sonnenstrahlen auf Ihrer Haut. Bleiben Sie dabei bitte zum Schutz der seltenen Tierarten, die im Naturpark ihre Heimat
haben, immer außerhalb der Naturzonen.

Ein wahrer Genuss ist auch das Langlaufen im Naturpark Dobratsch. Eine fünf Kilometer lange Langlaufloipe beginnt beim Parkplatz Alpengarten. Die Stadt Villach sorgt für die erstklassige Präparierung und Kennzeichnung der Loipen. Dem ungestörten Langlaufvergnügen steht hier absolut nichts im Wege.

Der Naturpark Dobratsch ist ein wahres Paradies für Schitourengeher. Hier findet man wunderschöne Touren, wird mit einzigartigen Ausblicken belohnt, und kann sich anschließend auch noch in einer der beliebten Hütten bei köstlichen Kärntner Schmankerln stärken.
Im Naturpark Dobratsch finden Sie zahlreiche gemütliche Touren mit leichtem, gemäßigtem Anstieg. Der Startpunkt für die Schitour auf den Dobratsch ist Heiligengeist. Von hier aus gibt es drei Varianten: die „Genießertour“ zur Aichingerhütte, die „Aussichtstour“ zur Rosstratte und die „sportliche Tour“ zum 10er Haus. Genießen Sie Ihre Schitouren bitte auf den präparierten Aufstiegen und Abfahrten, abseits der Naturzonen.
Lohnend ist eine Schitour im Naturpark Dobratsch auf jeden Fall. Viel Sonne, herrliches Panorama und eine wundervolle Winterlandschaft sorgen für ein einzigartiges Erlebnis.

Verleih von Schneeschuhen und Rodeln:
Bei der Aichingerhütte und dem Rosstrattenstüberl,
so lange der Vorrat reicht.

Lageplan Langlaufen: karte langlaufen P6 100    Lageplan Schitouren: karte schitouren 100

 

 


 

spiel spass 400Spiel & Spass

Spiel & Spass für die Kleinen

Kleine Entdecker sind im Naturpark Dobratsch immer herzlich willkommen. Hier sorgt man mit einem kindergerechten Angebot für viel Spaß und Spannung.

Bei der Rosstratte wurde für die jungen Naturpark-Abenteurer ein Winterspielplatz errichtet. Neben dem Rodel-hügel können die jüngsten BesucherInnen gemeinsam mit den Naturpark-Rangern den Schnee und die Natur entdecken.

Den Winter erleben – jetzt noch aufregender.

Für Spiel, Spaß und Spannung ist bestens gesorgt. Eine lustige Rodelpartie im Naturpark Dobratsch lockt jeden kleinen Computerfreak hinter dem Schreibtisch hervor. Wenn es soviel zu Entdecken und Bestaunen gibt, wie im Naturpark Dobratsch, dann bekommt die Bewegung in der freien Natur gleich eine völlig neue Bedeutung.

Familienfreundliche Wanderungen auf hervorragend präparierten Wegen und die Naturpark-Info über die Vögel am Dobratsch sind nur einige der Attraktionen des Naturpark Dobratsch, die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Soviel neue Informationen und frische Luft machen natürlich hungrig. In den Hütten können sich die kleinen Entdecker mit feinen Leckereien für das nächste Abenteuer stärken.

Lageplan Spiel & Spass: naturzonen spiel spass 100

 

 

 

Schnee- und Loipenberichte

 

 

 

schitouren 400Zustandsberichte für Winterwanderwege, Langlaufloipen und Skitourenrouten im Naturpark Dobratsch.

Nähere Details entnehmen Sie dem aktuellen Schnee- und Loipenbericht:

Villacher Alpen Arena:
Öffnungszeiten, Preise und aktueller Zustand auf der Homepage www.villacheralpenarena.at

Öffentliche Busverbindungen zur Aufstiegsroute nach Heiligengeist finden Sie hier: https://routenplaner.kaerntner-linien.at/   
Nutzen Sie bitte auch unseren Naturpark-Shuttlebus um zu den vielen Wintersportmöglichkeiten zu gelangen. 

Die Benutzung sämtlicher anderer Winterwanderwege, Schitourenwege, Pisten und Loipen ist generell kostenlos! Benützung der Pisten und Loipen auf eigene Gefahr!

Der Schnee- und Loipenbericht wird von der Stadt Villach zur Verfügung gestellt. Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen witterungsbedingt möglich. Keine Haftung für Wegbeschaffenheit! 

 

Aktueller Zustandsbericht

Stand März 2022: Punktgruen 25 frei Punktrot 25 gesperrt / unbefahrbar

Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 1
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 3
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 4
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 5
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 6
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 7
Punktrot 25 Dobr Schneebericht Tabelle 8
   
Die Benützung der Pisten und Loipen erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr!
Bleib am Weg!

 

Punktgruen 25
%MCEPASTEBIN%

Geniessen

 

geniessenKenner kommen von weit her zu genießen.
Die Natur als Ergebnis der jahrhundertealten schonenden Nutzung bietet beste Rohstoffe aus unserer Region.


Alle Naturpark Spezialitäten, alle Hütten und Naturpark Partnerbetriebe stehen für den Erhalt dieser einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft.

Die Betriebe erfüllen dabei eigene Qualitätskriterien:

  • Bei der Herstellung von Produkten trägt zumindest das Ursprungsprodukt in seiner Herstellungsart zum Erhalt der typischen Kulturlandschaft des Naturpark Dobratsch bei.
  • Der Naturpark Dobratsch Partnerbetrieb vermittelt die grundsätzlichen Werte und Ideen des Naturparks.
  • Die MitarbeiterInnen des Naturpark Dobratsch Partnerbetriebes verpflichten sich zur regelmäßigen Weiterbildung über den Naturpark Dobratsch und vermitteln ihr Wissen den BesucherInnen, GeschäftspartnerInnen und KundInnen.