Sommerprogramm für Schulen

Ein- bis mehrtägige Schulprogramme für ganze Klassen wurden erarbeitet und werden nun angeboten.

 

Geo Tour Dobratsch 400Bewegung in der Natur I

Geo-Tour im Naturpark Dobratsch
„Der Natur auf der Spur“


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Anreise Info: Naturpark Shuttlebus

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: Dobratsch, P11 der Villacher Alpenstraße | Rosstratte
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Führungsausarbeitung sowie Führung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Verleih von Becherlupen

Allgemeine Beschreibung:
Eine Geo-Tour für SchülerInnen wird hier angeboten. Neben naturräumlichen kindgerechten Informationen wird hier hauptsächlich spielerisch geographisches Wissen über die Natur wie zum Beispiel Höhlen, Dolinen, Fossilien und zum Teil Pflanzen vermittelt. Zudem können vor Ort Experimente mit Salzsäure auf Kalkgestein durchgeführt werden und es werden auch Landschaftsansprachen gehalten. Dadurch werden die Kinder verleitet, aktiv bei der Führung mitzuwirken. Interessantes wird hier kindgerecht vermittelt.

Lernziele:

  • Wissen über die Entstehung verschiedener Natur- und Landschaftsräume, ihrer Bewohner und ihren Charakteristiken, weiter ausbauen
  • Geologisches Wissen ausbauen
  • Umsetzung von Aufgaben im Gelände
  • Orientierung in Naturräumen
  • Sensibilität der Natur besser kennen und verstehen lernen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken

 

 


 

Botanisches erforschen 400

Bewegung in der Natur II

Botanisches erforschen im Naturpark Dobratsch – Was blüht denn da?


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: Bergsturzgebiet in der Schütt | Feuerwehrhaus Oberschütt
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Führungsausarbeitung sowie Führung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Verleih von Becherlupen

Allgemeine Beschreibung:
Eine botanische, waldkundliche Exkursion für SchülerInnen wird hier angeboten, mit dem Ziel, Kinder spielerisch die besondere Welt von Pflanzen und die des Waldes (Photosynthese etc.) näher zu bringen. Weiteres wird auch auf Wunsch auf das Ökosystem Wald und seine ökonomischen und ökologischen Funktionen eingegangen.

Lernziele:

  • Wissen über verschiedene Pflanzenarten und deren Verbreitung weiter ausbauen und festigen
  • Wissen über die heimische Pflanzenwelt des Waldes und seine Funktionen im Allgemeinen ausbauen
  • Umsetzung von spielerischen Aufgaben
  • Orientierung in Naturräumen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken

 

 


 

zoologisches erfahren dobratsch 400Bewegung in der Natur III

Zoologisches erfahren –
Was lebt denn hier?


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: Bergsturzgebiet in der Schütt | Feuerwehrhaus Oberschütt
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Führungsausarbeitung sowie Führung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Verleih von Becherlupen

Allgemeine Beschreibung:
Eine zoologische Exkursion für SchülerInnen wird hier angeboten. Neben generellen Erklärungen über die im Naturpark lebenden Tiere wird hier auch spielerisch auf Überlebensstrategien, Nahrungssuche, Behausungen und Balzverhalten von solchen näher eingegangen. Wenn möglich werden zudem auch Tierspuren mit den Kindern gelesen. Ob Rotwild, Auerwild, Gämse, Molch, Frosch oder Alpendohle, bei dieser Exkursion ist für jede(n) der jungen EntdeckerInnen etwas dabei. Es kann bei dieser Exkursion auch auf im Vorfeld besprochene individuelle Wünsche (spezielle Tierarten) des Lehrpersonals eingegangen werden.

Lernziele:

  • Wissen über verschiedene Tierarten ausbauen und festigen
  • Wissen über die heimische Tierwelt im Speziellen (Nahrungssuche, Tierbehausungen etc.) ausbauen
  • Tierspuren entdecken und zuordnen
  • Überlebensstrategien der Tiere im Gebirge kennen lernen
  • Umsetzung von Aufgaben
  • Orientierung in Naturräumen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken

 

 


 

Warmbad Dobratsch 400

Bewegung in der Natur IV

Geschichte (er)leben –
Auf Entdeckungsreise im Warmbad Villach


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: Villach Warmbad | Fernheizkraftwerk Warmbad
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Führungsausarbeitung sowie Führung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Verleih von Becherlupen

Allgemeine Beschreibung:
Eine Exkursion mit geschichtlichem Hintergrund wird hier angeboten mit dem Ziel, SchülerInnen die bedeutende Rolle Warmbads während vergangener Zeiten näher zu bringen. Aus diesem Grund können die Kinder hier Spuren von Römern und Kelten entdecken. Hauptsächlich beschäftigt sich diese Exkursion mit der Beziehung Mensch und Umwelt, spricht aber zusätzlich ebenso zahlreiche kulturelle Aspekte an. Vergangenes, wie zum Beispiel ein Grabhügel der aus der Keltenzeit stammt, kann hier erkundet werden. Bildliche Animationen zeigen den Kindern wie diese Stätten früher ausgesehen haben.

Lernziele:

  • Geschichtliches und kulturelles Wissen (Römerweg, Hügelgräber) ausbauen und festigen,
  • Umsetzung von Aufgaben im Gelände
  • Orientierung in Naturräumen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken

 

 


 

Stollenwanderweg Dobratsch 400Bewegung in der Natur V

Geschichte entdecken –
Stollenwanderung in Bad Bleiberg


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: Bad Bleiberg | Terra Mystica
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Führungsausarbeitung sowie Führung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Verleih von Becherlupen

Allgemeine Beschreibung:
Die Entwicklung des Bergbaues in Bad Bleiberg bildet den Kern dieser Exkursion für Kinder. Die Kinder können hier die 700 jährige Geschichte des Bergbaues mit Hilfe von verschiedenen Lehrtafeln auf Schritt und Tritt anschaulich erleben. Die Kinder erfahren wissenswertes über Mineralien, spannendes über die Geschichte des Bergbaus und die Traditionen in Bad Bleiberg sowie interessantes über das Thermalwasser vor Ort. Ein Highlight dieser Exkursion bietet eine Besichtigung eines frei zugänglichen Stollens entlang des Stollenwanderweges sowie das selbstständige Behauen des Felsens wie es die Bergleute bis in 18. Jahrhundert praktizierten. Nebenbei wird auf dieser Exkursion auch auf Themenbereiche wie Flora und Fauna in Bad Bleiberg eingegangen.

Lernziele:

  • Wissen über die Kultur und Bergbautradition eines Kärntner Hochtales aneignen
  • Wissen über Mineralien und Rohstoffe sowie deren Abbau kennen lernen
  • Umsetzung von Aufgaben im Gelände
  • Orientierung in Naturräumen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken 

 

 


 

Landart im Naturpark Dobratsch 400Kreativ in der Natur I

Landart im Naturpark Dobratsch –
Waldgeister, Mandalas, Skulpturen oder malen mit Naturfarben


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Anreise Info: Naturpark Shuttlebus

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: nach Vereinbarung im Naturpark Dobratsch
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: 2,– Euro pro Schüler
Leistung: Programmausarbeitung sowie Programmdurchführung durch eine ausgebildete Naturpark-RangerIn, Materialverleih

Allgemeine Beschreibung:
Unsere Natur im Naturpark eignet sich wunderbar um die Kreativität von SchülerInnen zu fördern. Bei diesem Programm können gemeinsam mit Naturpark-RangerInnen zum Beispiel Mandalas aus Treibholz gelegt werden, Tiere oder Skultpuren aus Naturmaterialien gebastelt werden oder es können auch Karten mit Naturfarben bemalt werden. Ob beim Basteln von Waldgeister, beim Legen von Mandalas, beim Zeichnen mit Naturfarben oder beim Nützlingsunterkünfte basteln, die Naturvermittlung steht dabei immer im Vordergrund und bildet somit auch einen wesentlichen Kern dieses Programmes.

Lernziele:

  • Kreativität steigern
  • Umsetzung von spielerischen Aufgaben
  • Wissen über die Entstehung verschiedene Natur- und Landschaftsräume im Naturpark, ihrer Bewohner und ihre Charakteristiken weiter ausbauen
  • Sensibilität der Natur besser kennen und verstehen lernen
  • Umsetzung von Aufgaben im Gelände
  • Orientierung in Naturräumen
  • Teamfähigkeit
  • Soziale Kompetenzen stärken

 

 


 

NADO EuropaSchutzgebiete ECO Inst für Oekologie 400Der Naturpark kommt in die Schule

Präsentation: Der Naturpark Dobratsch – Ein Hotspot der Biodiversität


Anbieter
: Verein Naturpark Dobratsch
Kontakt: Naturpark Ranger
Projektleiter Alexander Kleinegger
Tel. +43 4242 / 205 60 19
Handy: +43 664 / 96 36 185
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at

Dauer: ca. 3 Stunden
Ort | Treffpunkt: nach Vereinbarung im Naturpark Dobratsch
Ausrüstung: feste Wanderschuhe, wetterfeste & windfeste Kleidung, Sonnenschutz, Jause
Kosten: Diese Veranstaltung ist kostenlos
Leistung: Präsentationsausarbeitung, Präsentationsanpassung, Präsentationsdurchführung mit anschaulichen Tierpräparaten, Beamer und Laptop wird bei Bedarf mitgebracht

Allgemeine Beschreibung:
Eine kindgerechte Naturpark-Präsentation mittels Power Point wird hier angeboten. Den Kern dieser Präsentation bildet die Entwicklung des Naturparks Dobratsch. Generell ist diese Präsentation auf den vier Säulen (Schutz, Erholung, Regionalentwicklung und Bildung) aufgebaut und liefert kindgerechte Informationen über die vier eben genannten Säulen. Dadurch ist es möglich, einen groben Wissensquerschnitt über den Naturpark Dobratsch für Kinder zu geben.

Lernziele:

  • Entwicklung eines Naturparkes kennen zu lernen,
  • Tier- und Pflanzenarten im Naturpark Dobratsch kennen lernen,
  • die vier Säulen eines Naturparkes erlernen,
  • Aufmerksamkeit durch naturwissenschaftliche Themen erhöhen
  • Naturbewusstsein schärfen