• Startseite

AKTUELLES AUS DEM NATURPARK

September 2017
April 2016

...vom krendln und heiraten
...von der Weinitzen zum Wein
...Frag die RangerIn!

Der Naturpark Dobratsch präsentierte im Zuge eines Pressegespräches am 13.04.2016 das neue Sommerprogramm 2016.

Einen Schwerpunkt bilden heuer Schmankerltouren, Weinwanderungen sowie Kräuter- und Honigtouren. Eigene Familien-Wanderungen sprechen Große und Kleine Gäste gleichermaßen an.
Das Programmheft ist 52 Seiten stark, 19 verschiedene Programme mit 87 Terminen werden angeboten.
Auf die öffentliche Anreise im Sinne des Umweltschutzes wird großen Wert gelegt.

Mit dabei waren v.l.n.r Amtsleiter Stellvertreter Gernot Obermoser, Landesrat Christian Ragger, Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner, Naturpark-Manager Robert Heuberger, Bürgermeister Christian Hecher

 

 

NADO 15 Jahre15 Jahre Naturpark Dobratsch

Der Naturpark feiert 15-jähriges Jubiläum
Jubiläumsfeier im Bambergsaal

weiter ...

 

 


 

HERBST: Etappe RWW neu
Der Dobratsch Rundwanderweg zu den vier Jahreszeiten

2. Etappe: Bad Bleiberg – Nötsch im Gailtal
Geführte Sinneswanderung mit Naturpark-RangerInnen

Bei unserer zweiten Jahreszeitenwanderung in diesem Jahr steht der Herbst im Fokus unseres Bewussten, unserer Aufmerksamkeit. Wir wandern gemütlich vom Bleiberger Hochtal nach Nötsch im Gailtal und durchqueren moosbewachsene Laub-Mischwälder und lassen uns von deren Farbenvielfalt, die uns die Natur gerade jetzt zur Schau stellt, treiben und beeindrucken. Man erfährt den jahreszeitlich bedingten Naturwechsel hautnah und ist somit mit allen Sinnen bei der Sache. Vielleicht können wir während der Wanderung auch Tiere entdecken, welche sich im Herbst bereits auf den Winter vorbereiten. Wie auch bei unserer Sommerwanderung steht das Wandern und Erleben an erster Stelle!

Datum: Samstag, 23.09.2017
Abfahrt Shuttlebus: 8.00 Uhr, Warmbad Villach, Kärnten Therme
Treffpunkt: 8.30 Uhr, Barbaraplatz Bad Bleiberg
Dauer: Tagestour, 9 Stunden
Einkehr: wird vor Ort bekannt gegeben
Zielgruppe: sportliche Wanderer
Ausrüstung: gutes Schuhwerk, Regen- bzw. Sonnenschutz, Getränk und Jause für unterwegs
Shuttlebus: Nötsch im Gailtal über Bad Bleiberg nach Warmbad Villach
Kosten Shuttlebus: € 5 pro Person

 


 

Kanutour in der SchüttKanutour Schütt Fotocredit Helmut Weichselbraun

Magischer Moment: Geführte Kanufahrt auf der Gail

Entlang der 1.600 m hohen Südwand des Dobratsch führt diese Kanutour in die europaweit einzigartige Wildnislandschaft der Schütt. Ruhige Flussabschnitte wechseln dabei mit rascheren Strömungen, während Ihre Route unterhalb mächtiger Felswände verläuft, die 1600 Meter hoch in den blauen Sommerhimmel ragen. Ein erfahrener Guide gibt Ihnen vorab eine ausführliche Einweisung und begleitet Sie natürlich auch auf dem Wasser. Die Gail schlängelt sich zuerst relativ ruhig dahin, so dass Sie die Natur links und rechts vom Fluß wahrnehmen können. Nach zwei Drittel der Strecke kommen dann einzelne anspruchsvollere Passagen, die Ihre Konzentration beim Kanufahren erfordern. Sobald die Anspannung abfällt, ist man am Ausstieg an der Nepomukbrücke angekommen. Wieder an Land, überquert man die Brücke zur Schütter Almwirtschaft, wo Sie die Tour bei einem von Lisi’s genussvollen Hausbroten ausklingen lassen. Gestärkt erfolgt der Transfer zurück nach Nötsch zum Ausgangspunkt.

Datum: Immer mittwochs, 21.06. – 11.10.2017
Uhrzeit: 16.00 – ca. 20.00 Uhr | Dauer: 4 Stunden
Treffpunkt: Nötsch im Gailtal, Parkplatz Badebucht gegenüber Ortseinfahrt Nötsch (von Villach kommend) an B111
Kosten: € 49,50 Erw., Kinder (7–16 Jahre) € 39,50
Leistungen: Kanutour mit spezialisierten und geprüften Kanu-Guide, Leihausrüstung, Schwimmweste, Paddel, Einweisung, Lisi’s Hausbrot mit kleinem Apfelsaft oder Most, Personentransfer zwischen Aus- und Einstiegsstelle
Anmeldung: bis Dienstag 19.30 Uhr, online unter www.buchung.kanupanzi.at oder per E-Mail: info@kanupanzi.com, T: 0043 650 5011973

 


 

Stollenwanderweg Stollenwanderweg

Stollenwanderweg in Bad Bleiberg

Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine geführte, etwas anspruchsvolle Familienwanderung mit kurzem, gefahrlosem Klettersteig. Der Stollenwanderweg in Bad Bleiberg führt entlang der Mundlöcher (Stolleneingänge) hauptsächlich durch einen freundlichen, typischen Rotkiefernwald. Dabei gibt es während der vielen Pausen, reichlich Information über den vergangenen Bergbau, über Fauna und Flora und den Naturpark Dobratsch. Auch die Möglichkeit auf Tuchfühlung mit einem sehr alten Schremmstollen zu gehen, ist während der zehnminütigen Befahrung (Begehung) gegeben.
Ein Spaß für die ganze Familie!

Datum: Immer sonntags, 11.06. – 29.10.2017*
* 11.06. – 03.09.2017 ohne Anmeldung
10.09. – 29.10. mit Anmeldung unter Tourismusinformation Sattendorf, T: 0043 4248 2336 oder E-Mail: treffen@ossiachersee.info,
Anmeldeende: jeweils am Vortag um 12.00 Uhr
Uhrzeit: 10:00 – 14:00
Dauer: ca. 4 Stunden
Treffpunkt: Infobüro Bad Bleiberg
Zielgruppe: wanderbegeisterte, naturinteressierte Familien
Ausrüstung:
gutes Schuhwerk, Regen- bzw. Sonnenschutz, Getränk und Jause für unterwegs
Kosten: Region Villach Erlebniscard