• Startseite

AKTUELLES AUS DEM NATURPARK

Etappe 1 neu KohlmeierMai 2016

Dobratsch Rundwanderweg

1. Etappe: Arnoldstein – Warmbad Villach
Geführte Wanderung mit Naturpark-RangerInnen

Die Wanderung entführt uns in die beeindruckende Bergsturzlandschaft Schütt, welche durch die Ablagerung des Bergsturzmaterials entstanden ist.

Highlights am Weg:
Einerseits die Nepomukbrücke über die Gail mit ihren weißen Sandbänken und geschliffenen Felsen und andererseits die Gladiolenwiese und die Weinitzen, welche beide streng geschützt sind und eine unterschiedliche Blütenpracht vorweisen. In Federaun passiert man die verwunschene Burgruine und die temporäre Karstquelle Studenca. Weites wandert man entlang des Römerweges mit seinen schienenartigen Spurrillen und Trittstufen für die Zugtiere sowie der Napolenwiese mit den hallstattzeitlichen Hügelgräbern.

Datum: Samstag, 04.06.2016
Abfahrt Shuttlebus: 08:00 Warmbad Villach vor Kärnten Therme
Treffpunkt: 08:30 Gemeindeplatz Arnoldstein
Dauer: Tagestour | 9 Stunden
Einkehrmöglichkeit: wird vor Ort bekannt gegeben
Zielgruppe: sportliche Wanderer
Kosten Shuttlebus: 5.- € Erwachsene & Kinder bis 18 Jahre 2.- €
Shuttlebus: Retour von Warmbad Villach nach Arnoldstein


 

Etappe 2 Warmbad Bad Bleiberg 0308

Dobratsch Rundwanderweg

2. Etappe: Warmbad Villach – Bad Bleiberg
Geführte Wanderung mit Naturpark-RangerInnen

Wanderung vom Villacher Stadteil Warmbad in das schöne Bleiberger Hochtal.

Highlights am Weg:
Der Tscheltschnigkogel mit seinen Ausgrabungen aus der Römerzeit und zahlreichen
Höhlen wie dem Eggerloch oder der Durezzahöhle.
Hundsmarhof: denkmalgeschütztes Gehöft aus dem 16. Jahrhundert.
Heiligengeist: typisches bäuerlich geprägtes Dorf und doch mitten in Villach.
Weissbachgraben: urtümliche Landschaft und ehemalige Straße nach Bad Bleiberg.
Ankunft in Bad Bleiberg mit seinem Bergbauerbe des Blei- und Zinkabbaus: Besichtigung des Heilklimastollen Friedrich mit konstanter Lufttemperatur von 8,5 °C und einer relativen Luftfeuchte von 99,5 %.

Datum: Sonntag, 05.06.2016
Treffpunkt: 08:00 Warmbad Villach vor Kärnten Therme
Dauer: Tagestour | 9 Stunden
Einkehrmöglichkeit: wird vor Ort bekannt gegeben
Zielgruppe: sportliche Wanderer
Kosten Shuttlebus: 5.- € Erwachsene & Kinder bis 18 Jahre 2.- €
Shuttlebus: Retour von Bad Bleiberg nach Warmbad Villach. 

 


 

Etappe 3 neuDobratsch Rundwanderweg

3. Etappe: Bad Bleiberg - Nötsch im Gailtal
Geführte Wanderung mit Naturpark-RangerInnen

Hierbei handelt es sich um eine gemütliche Wanderung vom Hochtal Bad Bleibergs, an der Nordseite des Dobratsch, hinunter in das Gailtal.

Highlights am Weg:
Der Stollenwanderweg mit seinen alten Schremmstollen und bewegten Bergbaugeschichte in Bad Bleiberg.
Besichtigung des Braierstollens und der Terra Montana.
Bauernschaft Bleiberg Kreuth mit malerischen Wiesen und Weiden - die unbekannte Seite des Dobratsch und herrliche Ausblicke auf die Südalpen.
Ankunft in Nötsch im Gailtal mit anschließendem Besuch der aktuellen Ausstellung des Naturpark-Partnerbetriebes Museum des Nötscher Kreises - Positionen: Arnold Clementschitsch und der Nötscher Kreis, sowie Besuch des Naturpark-Partnerbetriebes Bäckerei Wiegele.

Datum: Samstag, 11.06.2016
Abfahrt Shuttlebus: 08:00 Warmbad Villach bei Kärnten Therme
Treffpunkt: 08:30 Barbaraplatz Bad Bleiberg
Dauer: Tagestour | 9 Stunden
Einkehrmöglichkeit: wird vor Ort bekannt gegeben
Zielgruppe: sportliche Wanderer
Kosten Shuttlebus: 5.- € Erwachsene & Kinder bis 18 Jahre 2.- €
Shuttlebus: Retour von Nötsch im Gailtal nach Warmbad Villach über Bad Bleiberg.

 


 

Etappe 4 neuDobratsch Rundwanderweg

4. Etappe: Nötsch im Gailtal - Arnoldstein
Geführte Wanderung mit Naturpark-RangerInnen

Diese relativ flache Etappe führt durch Dörfer des unteren Gailtales. Vom sanften Hügelland aus genießt man den Blick auf die Südwand und des ehemaligen Bergsturzes des Dobratsch.

Highlights am Weg:
Das Dorf Saak mit seinem seit dem 18. Jahrhundert unveränderten Ortsbild mit ehemaligen Bauern- und Handwerkshäusern sowie Besuch der Naturpark-Ausstellung in der Alten Schmiede Saak mit Fundobjekten aus der Kelten- und Römerzeit.
Die Ortschaft Feistritz im Gailtal mit Wehrkirche, Schlucht, gedeckter Holzbrücke und Heuharpfen als Kleinode der bäuerlichen Kultur sowie Besichtigung des Textilwerkes Seidra.
Dörfer im unteren Gailtal: alte Dorfplätze mit Dorflinden in Feistritz/Gail, Achomitz, Göriach und Hohenturn.
Ankunft in Arnoldstein mit Besichtigung der Klosterruine Arnoldstein.

Datum: Sonntag, 12.06.2016
Abfahrt Shuttlebus: 08:00 Warmbad Villach bei Kärnten Therme
Treffpunkt: 08:30 Museum des Nötscher Kreises in Nötsch im Gailtal
Dauer: Tagestour | 9 Stunden
Einkehrmöglichkeit: wird vor Ort bekannt gegeben
Zielgruppe: sportliche Wanderer
Kosten Shuttlebus: 5.- € Erwachsene & Kinder bis 18 Jahre 2.- €
Shuttlebus: Retour von Arnoldstein nach Warmbad Villach über Nötsch im Gailtal.

 


 

Morokutti DSC2730Der Imker und seine Bienen

Wanderung zum Imker in Heiligengeist

Wo wohnen Bienen? Was fressen sie und was tun sie im Winter? Welchen Honig gibt es und was hat ein Imker zu tun?
Das alles wird uns der Naturpark-Imker Martin Morokutti bei dieser Wanderung beantworten. Wir besuchen ihn bei seinen Bienenvölkern am Bauernhof der Familie Steiner in Heiligengeist. Und wenn wir alles über die Bienen wissen, dann können wir auch noch die anderen Tiere des Bauernhofes entdecken – Pferde, Kühe, Schafe, Laufenten, Katzen und sicher noch viele mehr. Damit wir bei unserer 3 Kilometer langen Wanderung auch gut gestärkt sind, gibt’s selbstgemachte Brote und Säfte.

Datum: Freitag, 3.6. 2016 | Freitag, 15.7.2016
Uhrzeit: 14:30 – 17:30 (3.6.) | 9:00 - 13:00 (15.7.)
Dauer: 3 - 4 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz am Almweg | Heiligengeist
Ausrüstung: gutes Schuhwerk, Sonnen- bzw. Regenschutz
Kosten: 14,50 € pro Person
Zielgruppe: naturkundlich interessierte Familien
Anmeldung: Verein Naturpark Dobratsch | T: 0043 4242 205 6019
E: office@naturparkdobratsch.at
Anmeldeende: jeweils am Vortag um 14:00 Uhr

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel möglich:
Hinfahrt BUS 8570 nach Heiligengeist: 14:02 Uhr (3.6.) | 08:30 Uhr (15.7.) von Villach Hauptbahnhof
Kosten: 7,20 € pro Person (Kinder unter 6 Jahren kostenlos)
Rückfahrt: 17:22 (3.6.) | 13:32 (15.7.) von Heiligengeist nach Villach Hauptbahnhof

April 2016

...vom krendln und heiraten
...von der Weinitzen zum Wein
...Frag die RangerIn!

Der Naturpark Dobratsch präsentierte im Zuge eines Pressegespräches am 13.04.2016 das neue Sommerprogramm 2016.

Einen Schwerpunkt bilden heuer Schmankerltouren, Weinwanderungen sowie Kräuter- und Honigtouren. Eigene Familien-Wanderungen sprechen Große und Kleine Gäste gleichermaßen an.
Das Programmheft ist 52 Seiten stark, 19 verschiedene Programme mit 87 Terminen werden angeboten.
Auf die öffentliche Anreise im Sinne des Umweltschutzes wird großen Wert gelegt.

Mit dabei waren v.l.n.r Amtsleiter Stellvertreter Gernot Obermoser, Landesrat Christian Ragger, Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner, Naturpark-Manager Robert Heuberger, Bürgermeister Christian Hecher